Springe zum Inhalt

Probealarm 2018

Es ist wieder soweit, wir proben den Ernstfall. Die Sirene ist ein wichtiges Alarmierungsmittel für die Bevölkerung in einem Ernstfall. Das muss nicht eine sichtbare Bedrohung sein, sondern kann auch ein ausgeströmtes gesundheitsgefährdendes Gas sein.

Mehr Infos zum Sirenentest und die Funktion der Sirenen finden Sie hier: www.sirenentest.ch

Darum haben sich heute rund ein Dutzend Zivilschützer getroffen. Den Vormittag haben wir genutzt, um unsere Infrastruktur für das Regionale Führungsorgan in Büren auf Vordermann zu bringen.

Kurz vor dem Mittagessen gings dann ins Altersheim in Lengnau zu einem feinen Zmittag. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die schnelle und freundliche Bedienung.

Nachdem jeder der 13 Sirenen in unserer Zivilschutzorganisation einer Person zugeordnet ist, wurden die Schlüssel für die Sirenenauslösung verteilt.

Um 13:30 ging es los mit der Fernauslösung und um 13:45 wurde durch unsere Leute vor Ort ausgelöst. Dazu gibt es bei praktisch allen Standorten (ausser in Meinisberg) einen Schlüsselstandort an der Aussenwand des Gebäudes.

Die Sirene muss im gesamten Gebiet mit mindestens 40 dB hörbar sein. Direkt vor der Sirene wurde 98 dB gemessen.

Alle 13 Sirenen in unserer Zivilschutzorganisation haben erfolgreich funktioniert. Sowohl durch Fernauslösung wie auch manuell.

Wir danken allen unseren fleissigen Helfern heute.